kommunalpolitik.npd-wetterau.de

02.04.2019

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Antrag - Einführung des Konzeptes „Nette Toilette“

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,

wir bitten darum, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung zu nehmen.

Antrag:

Einführung des Konzeptes „Nette Toilette“

Die Stadtverordnetenversammlung fasst folgenden Beschluss:

Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt den Magistrat folgende Punkte zu prüfen:

a) welche Voraussetzungen derzeit gegeben sind und

b) welche Voraussetzungen noch geschaffen werden müssen,

um das Konzept „Nette Toilette“ auch in Büdingen umzusetzen.

Die Ergebnisse soll der Magistrat in einer Sitzung des Haupt- und Finanzausschuss vorstellen.

Begründung:

Prinzipiell handelt es sich beim Konzept der „Netten Toilette“ um von Händlern und Gastronomen zur kostenlosen öffentlichen Nutzung bereitgestellte Toiletten. Dafür erhalten die Geschäftsleute von der Stadtverwaltung eine kleine Aufwandsentschädigung.

Das Konzept „Nette Toilette“ wird bereits in vielen deutschen Städten praktiziert. Büdingen lebt nicht zuletzt von einem touristenfreundlichen Klima. Dazu gehört für einen Besucher der Stadt auch die Möglichkeit, einem menschlichen Grundbedürfnis in einer angenehmen Atmosphäre und vor allem ohne lange Suche nachgehen zu können. Die „Nette Toilette“ sollte als Modellprojekt vor allem Gaststätten, Hotels, Pensionen und Geschäfte der Kernstadt umfassen, wo sich der Großteil der Touristen bewegt.

Zusammenfassend kann auch hinsichtlich der Argumente, die für die Einführung des Konzepts „Nette Toilette“ sprechen, gesagt werden:

1. Die Geschäftsleute profitieren ggf. von mehr Laufkundschaft („Mund-zu-Mund“-Propaganda).

2. Es wird ein Beitrag zur Erhöhung der Touristenfreundlichkeit geleistet.

3. Es entsteht eine Kostenersparnis für die Kommune, da die von ihr gezahlte Entschädigung sich nach allen bisher gemachten Erfahrungen beträchtlich unter dem mit der Bewirtschaftung eigener (weiterer) Toilettenanlagen verbundenen Aufwand bewegt.

Weitere Details sind über die Seite des Projektes unter http://www.die-nette-toilette.de/ abrufbar.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Lachmann                                                                                                     

Fraktionsvorsitzender

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.162.151.77
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: